Anzeige | Werbliche Webseite

Businessplan Wettbewerbe in Deutschland, Schweiz und Österreich inklusive Gründerwettbewerben und Unternehmer Awards

 In Berlin, Deutschland, Europa, Existenzgründung, Fördermittel, Frankfurt am Main, Hamburg, Innovation Management, Köln, München, Nürnberg, Oldenburg, Österreich, Positionierung, PR, Produktentwicklung & Konstruktion, Salzburg, Schweiz, Start-ups, Stuttgart, Wien, Zürich

Beitrag „Businessplan Wettbewerbe“ teilen!

Beitrag von:

Matthias Buchholz

Businessplan Wettbewerbe in Deutschland, Schweiz und Österreich inklusive Gründerwettbewerben und Unternehmer Awards

Sie planen, eine eigene Firma zu gründen oder sich mit einer spannenden Geschäftsidee selbstständig machen? Ihr Businessplan (BP) ist in Entwicklung oder steht bereits, aber Sie haben die Gründung noch nicht durchgeführt?
Dann ist nun ggf. ein guter Zeitpunkt, um an einem Businessplan Wettbewerb, auch Innovations- oder Gründerwettbewerb, teilzunehmen. Belohnt werden sollen echter Unternehmergeist und spannende Innovationen!

Die Anzahl an Businessplan Wettbewerben in Deutschland und Österreich ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Der Ansatz hat seine Wurzeln beim renommierten MIT in den USA. Die Businessplanteilnehmer locken teils hohe Geldsummen für die Gewinner, kostenlose Beratungsangebote, Feedback und Punktebewertungen von der Jury und Vorträge durch Experten und Existenzgründungsberater. Hinzu sind Verbesserungen und Feinschliff am Businessplan, die Gewinnung neuer Netzwerkpartner und ein Plus an Aufmerksamkeit und PR für die eigene Geschäftsidee mögliche Vorteile einer Teilnahme.

Welche Businessplan Wettbewerbe und Unternehmer Awards gibt es?

(DACH-Region, Liste A-Z, ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Aktualität, ohne Priorisierung, to be continued…)

Businessplan Wettbewerbe A-Z
A-D
  • ACHEMA Gründerpreis (D)
  • AC2 Gründerwettbewerb (D)
  • aws BoB – Best of Biotech (AT)
  • BA Businessplan Wettbewerb (AT)
  • Bayerischer Gründerpreis (D)
  • Belladonna Gründerinnenpreis (D)
  • Berlin Startup Calling (D)
  • Best of Hamburg (D)
  • Best of Munich (D)
  • Best of Rhineland (D)
  • bevh-Rising Star (D)
  • Bio Gründer Wettbewerb (D)
  • BioMedTec Gründerpreis (D)
  • BITKOM Innovator’s Pitch (D)
  • BPW Business Plan Wettbewerb (D)
  • BRIDGE CAMPUSiDEEN (D)
  • BPW Medizinwirtschaft (D)
  • Businessplan Wettbewerb ideenReich (D)
  • Businessplan Wettbewerb Nordbayern (D)
  • Businessplan Wettbewerb Schwaben (D)
  • Businessplan Wettbewerb Südwest (D)
  • BW Goes Mobile (D)
  • CAMPUSideen (D)
  • CeBit Innovation Award (D)
  • Code_n Award (D)
  • CyberChampions Award (D)
  • CyberOne Hightech Award (D)
  • Darboven IDEE Förderpreis (D)
  • Deutscher Innovationspreis (D)
  • Deutscher Franchise Award (D)
  • Deutscher Gründerpreis (D)
  • Deutscher Nachhaltigkeitspreis (D)
  • Deutscher Unternehmerpreis (D)
  • Die Ökonauten (D)
  • Digital Banking Award (D)
  • DurchSTARTer (D)
  • Düsseldorfer Unternehmerinnenpreis (D)
E-G
  • eco Internet Award (D)
  • Econauten Gründerwettbewerb (D)
  • E-Commerce Startup Award (D)
  • Emiliy-Roebling-Preis (D)
  • Energy Awards (D)
  • European Youth Award (D)
  • Existenzgründerpreis der Wirtschaftsjunioren Köln (D)
  • EY Entrepreneur of the Year (D)
  • Fest der Ideen (AT)
  • Focus Digital Star Award (D)
  • Frankfurter Gründerpreis (D)
  • FutureSax Ideenwettbewerb (D)
  • Gastro Gründerpreis (D)
  • Gastro Startup-Wettbewerb (D)
  • Generation D Wettbewerb (D)
  • Goethe-Innovationspreis (D)
  • Green Alley Award (D)
  • GRIID Businessplan Wettbewerb (D)
  • Grips-Award Pirmasens (D)
  • GROW Wettbewerb (D)
  • Gründen-Live (D)
  • GründerChampions (D)
  • GründerCup Kiel (D)
  • Gründer des Jahres (D)
  • GründerGeist Hamburg (D)
  • Gründerpreis Baden-Württemberg (D)
  • Gründerpreis der Berliner Sparkasse (D)
  • Gründerpreis der Sparkasse Lübeck (D)
  • Gründerpreis Heidelberg (D)
  • Gründerpreis Ingolstadt (D)
  • Gründerpreis Mittelfranken (D)
  • Gründerpreis Nachhaltigkeit (D)
  • Gründerpreis Nordwest (D)
  • Gründerpreis NRW (D)
  • Gründerpreis Saalekreis (D)
  • Gründerpreis Universität Oldenburg (D)
  • GründerWerkstatt Auszeichnung Universität Witten/Herdecke (D)
  • Gründerwettbewerb Act for Impact (D)
  • Gründerwettbewerb Digitale Innovationen (D)
  • Gründerwettbewerb IKT Innovativ (D)
  • Gründerwettbewerb Odenwaldkreis (D)
  • Gründungswettbewerb Nordthüringen (D)
  • Gründungswettbewerb Ostthüringen (D)
  • Gründungswettbewerb Südthüringen (D)
H-K
  • Hamburger Gründerpreis (D)
  • Hamburger INNOTECH-Preis (D)
  • Hamburg Innovation Awards (D)
  • Herausforderung Unternehmertum (D)
  • Hessen Champions (D)
  • Hessicher Gründerpreis (D)
  • Hessen Venture Cup (D)
  • Hessischer Gründerpreis (D)
  • HGNC Ideenwettbewerb Köln (D)
  • Hochschul-Gründer-Preis (HGP) (D)
  • Hochsprung Award (D)
  • HPI Businessplan Wettbewerb (D)
  • HVB Gründerinnen Mentoring (D)
  • Ideenwettbewerb Jena-Weimar (D)
  • Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz (D)
  • Ideenwettbewerb Schleswig-Holstein (D)
  • Ideenwettbewerb der Osnabrücker Hochschulen (D)
  • Ideenwettbewerb TU Darmstadt (D)
  • IKT-Gründung des Jahres (D)
  • Impuls Lüneburg (D)
  • Industriepreis (D)
  • INNO-Award Mecklenburg-Vorpommern (D)
  • InnovateAward (D)
  • Innovationspreis Bayern (D)
  • Innovationspreis Berlin-Brandenburg (D)
  • Innovationspreis der deutschen Wirtschaft (D)
  • Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg (D)
  • Innovationspreis des Landkreises Göttingen (D)
  • Innovationspreis Berlin-Brandenburg (D)
  • Innovationspreis IT (D)
  • Innovationspreis Thüringen (D)
  • Innovationspreis Rheinland-Pfalz (D)
  • inspired Ideenwettbewerb in MV (D)
  • invention Gründerpreis (D)
  • IQ Innovationspreis Halle (D)
  • IQ Innovationspreis Leipzig (D)
  • IQ Inovationspreis Magdeburg (D)
  • IQ Innovationspreis Mitteldeutschland (D)
  • Isarnetz Start-up Award (D)
  • i2b Businessplan-Initiative (AT)
  • JU DO! (D)
  • KarmaKonsum Gründer Award (D)
  • KfW Award Gründerchampions (D)
  • KUER Gründerwettbewerb (D)
  • Kultur- und Kreativpiloten Preis (D)
  • KWT Gründerwettbewerb Saarland (D)
L-P
  • Landespreis für junge Unternehmen (D)
  • launch it. (CH)
  • Lausitzer Existenzgründerwettbewerb (D)
  • Leipziger Gründerpreis (D)
  • Leuphana Gründerwettbewerb (D)
  • LIFE Ideenwettbewerb (D)
  • LN Existenzgründerpreis (D)
  • Lüneburger Gründerpreis Impuls (D)
  • made in.de Award (D)
  • Meggle Gründerpreis (D)
  • Münchener Businessplan Wettbewerb (D)
  • Münchener Gründerpreis (D)
  • MV STARTUPS (D)
  • Neumacher Gründerwettbewerb (D)
  • Newcomer Innovationspreis (D)
  • Next Economy Award (D)
  • next generation (AT)
  • Next Organic Startups Competition (D)
  • Niederbayrischer Gründerpreis (D)
  • Nordthüringer Gründungsideenwettbewerb (D)
  • NUK Businessplan Wettbewerb (D)
  • OZ Existenzgründerpreis (D)
  • Photonic Award (D)
  • Pioniergeist Rheinland-Pfalz
  • promotion Nordhessen (D)
Q-U
  • ruhr@venture (D)
  • Sächsischer Gründerinnenpreis (D)
  • Sächsischer Meilenstein (D)
  • Scidea Ideenwettbewerb (D)
  • Science4Life Venture Cup (D)
  • Seifriz Preis (D)
  • Senkrechtstarter Bochum (D)
  • StartGreen Award (D)
  • Startinsland Südwest (D)
  • Startklar Businessplan Wettbewerb (D)
  • Start me up! (D)
  • Start2Grow
  • StartUp (D)
  • Startup Challenge Austria (AT)
  • Startup Impuls Hannover (D)
  • StartTourismUP! (D)
  • STEP Award (D)
  • Strascheg Award (D)
  • Südthüringer Gründungsideenwettbewerb (D)
  • TecUP Call for Ideas (D)
  • Thüringer Gründerpreis (D)
  • Thüringer Gründungsideenwettbewerb (D)
  • Thüringer Innovationspreis (D)
  • Thüringer Strategiewettbewerb (D)
  • Top Gründer im Handwerk (D)
  • TU Darmstadt Ideenwettbewerb (D)
  • Umwelttechnikpreis (D)
  • UNIQUE Ideenwettbewerb (D)
V-Z
  • VIR Innovationswettbewerb Sprungbrett (D)
  • Visionplus Unternehmerinnenpreis (D)
  • VR-InnovationsPreis Mittelstand (D)
  • Webfuture Award (D)
  • Webinale Startup des Jahres (D)
  • Weconomy Wettbewerb (D)
  • WirtschaftsWoche Gründerwettbewerb für Innovationen (D)
  • yooweedoo Ideenwettbewerb (D)
1...9
  • 1,2,3 Go (D)

Was ist ein Businessplan Wettbewerb?

Ein Businessplan Wettbewerb ist ein professionell organisierter Wettbewerb, bei dem Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Geschäftskonzepten vor einer Jury um die besten Plätze konkurrieren. Die Teilnehmer müssen dabei bestimmte Teilnahmevoraussetzungen erfüllen; mehr dazu unten. Bei vielen Businessplanwettberben werden die Gewinner in bestimmten Kategorien ausgezeichnet – z.B. nach Branchen gegliedert (Technologiesektor, Dienstleistungen,…). Einige Businessplanwettbewerbe verlaufen in mehreren Phasen; phasenweise werden Expertenfeedbacks, Coachings und Bewertungen durch die Fachjury durchgeführt und gegeben. Dieses Verfahren kann eine sukzessive Entwicklung und iterative Verbesserung der eingereichten Businesspläne ermöglichen. Neben zahlreichen öffentlich-geförderten Wettbewerben (z.B. Hochschulwettbewerbe und Wettbewerben in Gemeinden) gibt es heute unzählige Awards und Wettbewerbe privater Institute, Medien und Verbände. Als Anreize zur Teilnahme werden Preisgelder und Fördermittel, aber insbesondere auch der Zugang zu Knowhow und potentiellen Partnern und Investoren kommuniziert. Ziel vieler der BP-Wettbewerbe ist es, Gründerinnen und Gründern einen Anreiz und Hilfestellung zu professionellen Planung ihrer Existenzgründung zu geben und das Unternehmertum zu fördern.

BP-Wettbewerbsarten im Überblick:

Folgende Wettbewerbsarten werden im Gründungsbereich regelmäßig – meist regional oder thematisch fokussiert – durchgeführt:

  • Business Plan Wettbewerbe
  • Ideenwettbewerbe
  • Gründungswettbewerbe
  • Innovationspreise
  • Start-up Wettbewerbe
  • Unternehmerwettbewerbe

Für wen lohnt sich eine Teilnahme an Businessplan Wettbewerben?

Die Erstellung eines Businessplans erfordert Zeit, manchmal auch Geld. Sind die eigenen Kompetenzen in anderen Bereichen und Fachgebieten zu verorten, fallen die ersten Schritte im Rahmen der Businessplanung oft schwer. Die Anforderungen an die Businesspläne sind – gerade im Rahmen von Businessplanwettbewerben – in den letzten Jahren immer höher geworden. Auch wenn die Sinnhaftigkeit der Erstellung von (statischen, vorausplanenden) Businessplänen zeitweise in Frage gestellt wurde – vor dem Hintergrund agiler Methoden und einer hohen Dynamik – gibt es durchaus handfeste Argumente, die für die Erarbeitung eines Businessplans sprechen. Als wichtigste Argumente können genannt werden:

  • Systematisches Durcharbeiten wichtiger Fragen im Rahmen einer Geschäftsentwicklung (inhaltlich, rechtlich, technisch, wirtschaftlich, organisatorisch, etc.)
  • Erhebung vorhandenen Datenmaterials (Zahlen, Benchmarks, Fakten)
  • Marktanalyse, sowie Chancen-Schwächen-Profile werden erstellt
  • Umfassende Konkurrenzanalyse, Identifikation strategischer Partner
  • Analyse wichtiger Risiken und Bedrohungsszenarien – Risikomanagement
  • Personalmanagement und Organisationsfragen (Team, Aufgaben, Strukturen & Prozesse / Projektmanagement)
  • Detaillierte Businesskalkulation und Preismanagement
  • Klärung von Rechtsfragen (Rechtsform, Arbeitsverträge, Markenrecht, Datenschutz, Arbeitsschutz, Haftung etc.)
  • Finanzierungsmöglichkeiten und Fördermittel werden optimiert
  • Businessplan ist ein Informations- und Controllinginstrument
  • Businessplan ist ein Dokument, das bei Bankengesprächen, Businessplanwettbewerben / Awards, Finanzpartnern, zur Fördermittelakquise teils zwingend benötigt wird und von Vorteil ist

Die gründliche Erarbeitung eines Businessplans ermöglicht es den Erstellern und Lesern, die wichtigsten Stellschrauben des Geschäftsmodells kennenzulernen. Dies schafft Zu- und Vertrauen und mindert Risiken eines Blindflugs.

Ist der Businessplan bereits erstellt oder bereits in Arbeit, kann sich die Teilnahme an einem Businessplan Wettbewerb durchaus lohnen. Insbesondere auf bestimmte Themengebiete spezialisierte Wettbewerbe bieten die Chance, von moderierenden und partizipierenden Experten und Beratern, aber auch von interessierten Netzwerkpartnern, potentiellen Investoren und Förderern der Wettbewerbe zu profitieren. Dabei bietet die Teilnahme an Businessplanwettbewerben (insb. für die Spitzenreiter) einige Vorteile:

  • Unabhängiges Feedback zur eigenen Geschäftsidee von Experten – letzter Feinschliff am BP, Risiken werden minimiert
  • Positionierungs- & PR-Effekte und erhöhter Bekanntheitsgrad für die Gewinner der einzelnen Phasen oder des gesamten Businessplans
  • Finanzspritze, wenn Preisgelder gewonnen werden
  • Interesse von potentiellen Investoren wird geweckt
  • Netzwerkpartner z.B. andere Gründer können leicht kennengelernt werden
  • Kostenfreie Seminar- und Fortbildungsangebote z.B. zu Gründungs-, Steuer- und Finanzierungsfragen, die viele Gründer bewegen
  • Informationen zu Fördermitteln z.B. Beratungszuschüsse, Existenzgründungszuschüssen, Gründergelder und KfW-Darlehen
  • Neue Teammitglieder und Gründungspartner können kennengelernt und gewonnen werden
  • Kooperationspartner / andere Gründer sind vor Ort und leicht ansprechbar
  • Hilfestellungen wie Online-Communities, Businessplanvorlagen, Informationsplattformen
  • Ein gewisses Benchmarking, wie gut Dein Geschäftskonzept im Vergleich zu anderen vor der Jury ankommt
  • Kontakt zu geeigneten Existenzgründungsberatern
  • Gewinner haben einen Türöffner bei den Medienvertretern
  • Positiver Gründerenthusiasmus und Spirit unter den Businesswettberbsteilnehmern
Businessplan Wettbewerbe - Seminare & Coachings
Businessplan Wettbewerbe - Seminare & Coachings - Bild von robinsonk26 (pixabay.com)

Was gilt es bei der Teilnahme an Businessplan Wettbewerben zu berücksichtigen?

Auch wenn die Teilnahme an Businessplan Wettbewerben zahlreiche Vorteile bietet, sollten einige Gesichtspunkte im Vorfeld der Teilnahme berücksichtigt werden, um den eigenen Nutzen zu maximieren und einige Risiken auszuschließen. Wichtig ist zunächst bei vielen Wettbewerben, dass Du Dein Geschäft noch nicht gegründet hast – dies ist im Übrigen auch bei vielen Fördermitteln und Finanzierungen eine wichtige Voraussetzung. Manchmal ist es Voraussetzung, dass Du noch Student oder als arbeitslos gemeldet bist, … it depends! Informiere Dich als genau über die Teilnahmevoraussetzungen.

Suche Dir thematisch passende Wettbewerbe aus – bist Du ein Tech-Startup, halte nach Technologiewettbewerben Ausschau. Willst Du international Anerkennung und Bekanntheit gewinnen, prüfe, welche Wettbewerbe international oder überregional ausgerichtet sind. Die Teilnahme an Businessplanwettbewerben kostet in der Regel auch etwas Zeit – auch aufgrund längerer Durchführungsdauern (z.B. in 3-4 Wettbewerbsphasen). Daher ist es unabdinglich, sich auf einige wichtige Wettbewerbe zu fokussieren und reduzieren.

Businessplan Wettbewerbe im Überblick
Businessplan Wettbewerbe - Teilnahme, Bild von rawpixel (pixabay.com)

Hinzu kommen ein paar grundlegende Gesichtspunkte zum Thema „Vertraulichkeit und Innovationsgrad“ Deiner Idee. Natürlich willst Du nicht vor Gründung und offizieller Veröffentlichung Deiner Idee / Innovation potentiellen Mitbewerbern zu viel verraten. Hast Du z.B. einen genialen Markentitel erdacht, sichere ihn Dir vorher durch einen Markeneintrag oder benenne Deine Idee im Rahmen der Businessplanteilnahme ab. Verrate vielleicht nicht das entscheidende Detail, oder lasse ein paar zentrale Informationen weg, um eine schützende Informationssparsamkeit walten zu lassen. Wäge den Nutzen und das Risiko der Informationsweitergabe genau ab. Eine Vertraulichkeitserklärung wird bei einem offenen Wettbewerb mit vielen Teilnehmern nur bis zum Bekanntwerden der ersten Gruppensieger etwas nützen. Wenn die Jury und die prüfenden und beratenden Experten eine Vertraulichkeitserklärung anbieten, ist das definitiv ein Plus. Einfache Vertraulichkeitserklärungen gibt es im Netz als Vorlage viele zu finden und sollten die Juroren nicht abschrecken, wenn sie gute Absichten haben. Briefe Dein Gründungsteam über was Ihr redet und was nicht.

Prüfe, wer bzw. welche Interessensgruppen hinter dem Businessplanwettbewerb stehen – wer führt den Wettbewerb durch, wer sind die Sponsoren des Awards, etc. – sind es Verbände, öffentliche Banken, private Unternehmen und Konzerne, große Wirtschaftsmedien, Universitäten, Wirtschaftsministerien von Gemeinden, Tourismusorganisationen, Sozialeinrichtungen?

Wäge ab, ob Dein Konzept gewisse Gewinnchancen im Rahmen des Wettbewerbs hat, z.B. in dem Du Dein Konzept mit jenen der vergangenen Gewinner in Vergleich stellst.
Haben zuletzt nur promovierte Gesundheitswissenschaftler gewonnen, kommt das Konzept mit der veganen Currywurst vllt. nicht ganz so gut an.

Preisgelder - Gründerwettbewerbe, Innovationspreise
Preisgelder - Gründerwettbewerbe, Innovationspreise - Bild von Mampu (pixabay.com)

Preisgelder, Awards, Förderungen für Gewinner

Deine Motivation für die Teilnahme an Businessplanwettbewerben ist auch finanzieller Art? Why not! Wenn Du auf dem Treppchen landest mit Deinem BP gibt es in vielen Fällen eine kleine Finanzspritze (oft bis 5.000 oder 10.000 Euro für Platz 1). Weitere Förderungen wie spezielle Businesscoachings, kostenfreie Büronutzung, bis hin zu langfristigen Fördermittelzusagen können die finanzielle Belohnung für den Fleiß und die gute Idee sein. Ein offizieller Award kann als echtes PR-Plus im Marketing weiterhelfen und wichtige Investoren überzeugen, die als Start- oder Wachstumspartner auftreten wollen. Auch die Aufnahme bei Inkubatoren und Acceleratoren kann ein attraktiver Anreiz sein.

Businessplan - Innovationspreise, Gründerwettbewerbe
Businessplan Aufbau & Struktur - Bild von geralt (pixabay.com)

Aufbau eines Businessplans

Ein Businessplan hat idR. eine gewisse Grundstruktur, die je nach Konzept individuell angepasst und erweitert werden kann und muss. Die Businessplanwettbewerbe geben meistens eine eigene Anforderung an inhaltliche Struktur und Umfang mit, um eine Vergleichbarkeit durch Standardisierung zu erhalten.

Inhalt eines 0815-Businessplans

  1. Managementbriefing Geschäftsidee
  2. Gründerteam & Rechtsform
  3. Produkte & Dienstleistungen
  4. Marktanalyse & Wettbewerber
  5. Produktion / Fertigung
  6. Aufbau- und Ablauforganisation
  7. Personalplanung
  8. Marketingplanung & Vertrieb
  9. Finanzplan und Finanzierung
  10. Nachhaltigkeitskonzept
  11. Anhänge: detaillierter Lebenslauf der Gründer, Detailinfos, Detailkalkulationen, Verträge, etc.

 

LESETIPP: Detaillierte Businessplan Vorlage – Wie ist ein Businessplan en detail aufgebaut?
Lese es in unserem MAGAZIN EXISTENZGRÜNDUNG >>

Bildquellen:

Titelbild: mikefoster, pixabay.com

Start typing and press Enter to search

Wirtschaftsnobelpreis - Nobelpreis Wirtschaft - Nobelpreis für WirtschaftswissenschaftenAgile Personalentwicklung - Agile Management