Anzeigen | Werbliche Webseite

“Welche Vorteile bietet BUSINESS4EXPERTS gegenüber klassischen Personalberatern und anderen Recruitingplattformen?” – Im Dialog mit Gründerin und Geschäftsführerin Eva Marita Lüben

 Themen: Deutschland, Employer Branding, Europa, Karriere, Köln, Marketing & Kommunikation, Personal, HRM & Organisation, Personalmarketing, Personalplanung, Recruiting

Beitrag von: Eva Marita Lüben

Unternehmen: Business4Experts

Conplore: Wie kam es zur Gründung von BUSINESS4EXPERTS?

Eva Marita Lüben:

Entstanden ist die Idee in meiner letzten Station als HR Business Partner in einem großen deutschen DAX-Konzern. In dieser Funktion suchte ich in erster Linie Führungskräfte mit einer Ingenieursausbildung und langjähriger Berufserfahrung. Dabei gab es keinen (Online-) Recruitingkanal, um exklusiv mit Fachkräften mit entsprechender Berufserfahrung in Kontakt zu kommen. Ich erkannte die Marktlücke und entwickelte die Plattform Business4Experts.

Conplore: Welchen Ansatz verfolgt Ihre Personalplattform BUSINESS4EXPERTS? Wie viele Stellen wurden durch BUSINESS4EXPERTS bereits vermittelt?

Eva Marita Lüben:

Wir haben einen alternativen Recruitingkanal für die moderne Job- und Personalsuche für hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte mit mindestens 15 Jahren Berufserfahrung entwickelt. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels gewinnt der Arbeitsmarkt für hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte mit Berufserfahrung zunehmend an Bedeutung. Anders formuliert kann man auch von qualifizierten Fach- und Führungskräften “40Plus” sprechen, da die meisten unserer Kandidaten in dieser Altersgruppe liegen.

Auf unserer Plattform begegnen sich Kandidaten und Unternehmen auf Augenhöhe. Kandidaten können sich bei uns kostenlos registrieren, präsentieren sich mit einem (zunächst anonymisierten) Profil im virtuellen Karrierenetzwerk, können unkompliziert mit Unternehmen in Kontakt treten oder sich direkt auf eine der angebotenen Stellen bewerben. Die Unternehmen können auf unserer Plattform ihre Stellen veröffentlichen und durch sogenanntes ‚Active Sourcing’ eigenständig nach geeigneten Fach- und Führungskräften suchen.

Wir stellen Unternehmen eine Plattform zur Verfügung, um ihre Vakanzen zu veröffentlichen und mit potentiellen Kandidaten in Kontakt zu treten. Dabei vermitteln wir keine Kandidaten. Vielmehr entscheiden unsere Unternehmen, welcher Kandidat am besten zu ihnen passt und suchen diese auch selbst aus.

Conplore: Welche Vorteile bietet BUSINESS4EXPERTS gegenüber klassischen Personalberatern und anderen Recruitingplattformen? Experten? Unternehmen?

Eva Marita Lüben:

Zielgerichtet, zeiteffizient und passgenau – so bringen wir hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte mit entsprechender Berufserfahrung und Unternehmen in Kontakt. Wir grenzen uns durch unsere besondere und exklusive Kandidatengruppe von anderen Recruitingplattformen ab. Oftmals fällt es Unternehmen schwer, geeignete Kandidaten mit den gewünschten Erfahrungen zu finden und gezielt anzusprechen. Genau hier setzt Business4Experts an und grenzt sich durch den Fokus auf ein reiches Know-how seiner Mitglieder von anderen Dienstleistern und Karrierenetzwerken ab, indem es den Kontakt zwischen Unternehmen und geeigneten Kandidaten herstellt.

Sofern ein Unternehmen einen hochqualifizierten Kandidaten mit sehr langer Berufserfahrung sucht, sind bei uns bereits die beiden Filter Qualifikation und Berufserfahrung von Beginn an gesetzt. Damit spart das Unternehmen sehr viel Zeit bei der Auswahl geeigneter Kandidaten. Der Vorteil gegenüber klassischen Personalberatern ist ganz einfach die Budgetfrage. Die Suche nach geeigneten Kandidaten ist über unsere Karriereplattform für Unternehmen deutlich günstiger als über eine Personalberatung. Hinzu kommt, dass wir Unternehmen zusätzlich zu der klassischen Stellenausschreibung auch im Bereich Active Sourcing und Arbeitgebermarke unterstützen. Kandidaten wissen immer direkt, welches Unternehmen bei uns sucht und können auch ohne Umwege mit den Unternehmen direkt in Kontakt treten.

Conplore: Welche Qualitätsstandards werden beim MATCHING an die Experten gestellt? Wer darf sich als Experte bei Ihnen registrieren?

Eva Marita Lüben:

In unserer täglichen Arbeit legen wir einen speziellen Fokus auf Persönlichkeit und Qualität. Dies spiegelt sich darin wider, dass wir Neuregistrierungen überprüfen. Hinzu kommt, dass unsere Kandidaten sehr aktiv in unserem Netzwerk sind. Bei anderen Dienstleistern sind Mitglieder seit Ewigkeiten nicht mehr aktiv.
Diese Portale werben dann zwar mit einer hohen Mitgliederanzahl, qualitativ hochwertig und nutzbar sind die Profile allerdings nicht.
Auf unserer Plattform kann sich generell jeder registrieren. Wir überprüfen die Profile jedoch genau und achten darauf, dass nur unserer Zielgruppe entsprechend qualifizierte Kandidaten dort aktiv sind.
Des Weiteren spiegelt sich unsere Exklusivität darin wider, dass wir ein geschlossenes Portal bieten. Wer möchte schon, dass die Hälfte der Kollegen mit einem Mausklick erfährt, dass der Vorgesetzte gerade auf Jobsuche ist? Dies ist für unsere Kandidaten besonders wichtig, da sich die meisten in bestehenden Arbeitsverhältnissen und oft auch in leitenden Positionen befinden.
Zuletzt bieten wir Unternehmen und Kandidaten persönliche Ansprechpartner in unserem Unternehmen. So können wir gezielt auf die individuellen Anforderungen unserer Kunden eingehen.

Conplore: Glauben Sie Personalberatung wird in 2025 fast vollständig digital abgewickelt? Weshalb?

Eva Marita Lüben:

Meiner Meinung nach wird der Markt für Personalberatungen auch in 2025 weiterhin Bestand haben. Allerdings wird der Personalberatermarkt sich meiner Einschätzung nach verändern und der Markt für Personalberater kleiner werden. Unternehmen werden mehr und mehr selbst nach geeigneten Kandidaten in Form des Active Sourcing auf die Suche gehen und eigene Netzwerke schaffen. Zusätzlich werden sie durch externe Services wie z.B. unserem Portal unterstützt werden. Unabhängig davon wird es immer Positionen geben, die sehr schwer zu besetzen sind. Hier wird die Dienstleistung von spezialisierten Personalberatern auch in Zukunft gefragt sein.
Unabhängig von der Suche nach geeigneten Kandidaten im ersten Schritt wird der persönliche Kontakt zu den Kandidaten im zweiten Schritt, wenn es um die persönliche Auswahl geht, in Zukunft weiterhin sehr wichtig sein. Unserer Meinung nach stellt Verhalten und Kommunikation gegenüber den Kandidaten aller Altersgruppen ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal dar, das auch in Zukunft Bestand haben wird und vielleicht DAS Abgrenzungsmerkmal wird, wenn alle digitalen Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Daher wird meiner Meinung nach Personalberatung in 2025 nicht fast vollständig digital abgewickelt werden.

Conplore: Frau Lüben, vielen Dank für Ihre Zeit und die gewonnenen Einsichten.

Wir wünschen Ihren Klienten und Ihnen alles Gute und nachhaltigen Erfolg!

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen