A n z e i g e n

Beitrag über den Aufbau eines Online Business teilen!

Beitrag von: Grigori Kalinski

Wie man sich ein erfolgreiches Online Business aufbaut

Immer mehr Menschen erkennen das große Potential, welches uns die digitalen Medien auch hinsichtlich unseres beruflichen Werdegangs bieten können. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Frage, wie man sich eigentlich ein eigenes, erfolgreiches Online Business aufbauen kann, immer häufiger im Raum steht. Um sein Unternehmen aufzubauen und auch zum langfristigen Erfolg zu führen, gibt es einige Dinge, die es zu beachten gilt.

Alles beginnt mit einem klaren Ziel

Wer nicht weiß, wo er ankommen möchte, der läuft oftmals gar nicht erst los. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass ein Unternehmensgründer seine Ziele klar definieren kann. An welchem Punkt im Leben befinde ich mich gerade? Wo möchte ich gerne in einem, fünf oder auch in zehn Jahren stehen? Welche Schritte muss ich gehen, um von meinem Ausgangspunkt zu meinem Zielort zu gelangen? Diese drei Fragen sollten geklärt sein, bevor es an die aktive Umsetzung geht.

Auch sollte darauf geachtet werden, dass das Ziel selbst realistisch im Moment erscheint. Jemand, der im Moment nur etwa 2.000 € brutto im Monat verdient und sich das Ziel setzt, innerhalb von drei Monaten 10.000 € Gewinn monatlich einzufahren, der wird tief im Inneren mit großer Wahrscheinlichkeit nicht davon überzeugt sein, dass er dieses Ziel auch wirklich erreichen kann – und wenn wir davon überzeugt sind, dass wir etwas nicht schaffen, dann sind wir auch nicht bereit, Energie in die Erreichung des Ziels zu investieren!

„Daher empfiehlt es sich, in vielen kleinen Etappen zu denken und sich langfristig große Ziele zu setzen.“

So ist es schon viel realistischer, wenn das Ziel angepeilt wird, innerhalb des ersten halben Jahres 3.000 € Umsatz monatlich einzufahren, innerhalb von einem Jahr 5.000 € und nach zwei Jahren bei den 10.000 € anzukommen. Diese kleinen Zwischenziele steigern die Motivation und sorgen dafür, dass wir uns überhaupt erst in Bewegung setzen. Stellen wir auf dem Weg zu unserem Ziel fest, dass wir uns selbst sogar unterschätzt haben und noch viel mehr verdienen, als wir uns vorgenommen haben, so verschafft uns das sogar einen noch größeren Push!

 

Kleine Schritte mit großer Wirkung

Aller Anfang ist schwer, doch wenn die ersten Schritte erst einmal geschafft sind, läuft der Rest meistens wie von selbst. Dennoch wird es immer wieder auch Phasen geben, in denen man das Gefühl hat, nicht vom Fleck zu kommen. Möglicherweise übersteigen die Investitionskosten sogar die Einnahmen, sodass sehr viel Selbstdisziplin und Selbstvertrauen notwendig sind, um sich aus dieser Phase wieder herauszukämpfen.

Handelt es sich bei dem betreffenden Online Business bspw. um ein Amazon Kindle Business, so kann es gut sein, dass die ersten zwei, drei, vielleicht sogar die ersten vier Bücher nicht den Erfolg bringen, der zu erwarten gewesen wäre. Ist für die Erstellung der Bücher schon einiges an Geld geflossen, so ist der Frust und auch die Angst davor, noch mehr Geld zu verlieren, natürlich groß.

„Doch es ist wichtig, Fehler zu machen, denn nur so können wir Menschen uns weiterentwickeln und immer besser werden, in dem, was wir tun.“

Aus diesem Grund gilt es, die Messlatte nicht zu hoch zu setzen, sondern jeden Tag ein kleines Bisschen zu arbeiten, um sich selbst nicht zu überfordern und auch, um die Motivation auf Dauer aufrecht erhalten zu können. Besonders in den Phasen, in denen eher nervige Aufgaben anfallen, ist es sehr hilfreich zu wissen, dass die Arbeitszeit nicht sehr lang ausfällt. Um gravierende Fehler zu vermeiden, ist es hilfreich, sich einen Mentor bzw. einen Coach zu suchen, der genau weiß, worauf es in dem jeweiligen Business ankommt.

 

Lerne von den Menschen, die bereits am Ziel angekommen sind

Es ist nicht notwendig, selbst Fehler zu machen, um aus diesen für die Zukunft lernen zu können – es ist auch möglich, aus den Fehlern anderer Menschen zu lernen! Sind bisher noch keine Erfahrungen im Bereich des Online Marketings vorhanden, so gibt es genau zwei Möglichkeiten, um sich dieses Wissen anzueignen: Entweder, man begeht diesen Weg auf eigene Faust und fällt immer wieder hin, oder aber, man sucht sich einen guten Coach, der einen auf dem Weg zum Ziel begleitet und einem die Abkürzung dorthin zeigt. So lässt sich viel Zeit, Nerven und auch Geld sparen!

„Das Amazon Kindle Business ist an und für sich z. B. sehr leicht zu verstehen, dennoch gibt es auf dem Weg zur erfolgreichen Veröffentlichung des Buches ein paar Stolperfallen, die den Erfolg des Buches verhindern können.“

Mit einem guten Coach an der Seite ist es möglich, diesen Fallstricken von Anfang an auszuweichen und gleich voll durchzustarten. So wird nicht erst das vierte oder fünfte Buch ein Erfolg, sondern es ist möglich, dass direkt das erste Buch voll durch die Decke geht!

 

Flexibilität ist das A und O

Das Motto auf dem Weg zum erfolgreichen Online Business sollte stets lauten: „Wenn etwas funktioniert, dann mach mehr davon! Klappt etwas nicht, dann mach es nächstes Mal anders!“. Was genau soll das bedeuten? Ganz einfach:

„Man kann kein anderes Ergebnis erwarten, wenn man sich in einer gewissen Situation immer gleich verhält.“

Führt also ein Verhalten zum gewünschten Ergebnis, so ist es sinnvoll, dieses Verhalten auch in Zukunft anzuwenden, denn so stehen die Chancen gut, dass sich weitere Erfolge einstellen werden.

Führt ein gewisses Verhalten allerdings nicht zu den gewünschten Ergebnissen, so ist Flexibilität gefordert, um das Verhalten in Zukunft so anzupassen, dass die gewünschten Resultate erfolgen. Da sich die Welt im stetigen Wandel befindet, ist es ratsam, auch funktionierende Methoden immer wieder hinsichtlich ihrer Aktualität zu überprüfen und ggf. zu optimieren, um noch bessere Ergebnisse erzielen zu können.

 

Fazit

Ein erfolgreiches Online Business auf die Beine zu stellen ist mit ein bisschen Know how kein Hexenwerk. Als erstes sollte ein klares Ziel mit diversen Zwischenzielen definiert werden. Im Anschluss gilt es, sich auf den Weg zum ersten Zwischenziel zu machen und sich jeden Tag Stück für Stück voranzuarbeiten, ohne sich gleich aus der Bahn werfen zu lassen, wenn ein paar Hürden auftauchen. Mithilfe eines guten Coaches können Unternehmensgründer eine direkte Abkürzung von ihrem Ausgangspunkt zu ihrem großen Ziel nehmen.

Titelbild: Pexels | pixabay.com

Dynamic Pricing - Dynamische Preisbildung - Bild StockSnap-pixabay