Anzeige | Werbliche Webseite

Magazin Einkauf

 In Einkauf, Fachgebiete

“Erschweren Personaldienstleister Geschäftsbeziehungen im Freelancer-Markt?” Im Gespräch mit Ulrich Conzelmann und Irina Wittmann, freelance pages AG

FREELANCING Ein Interview mit Ulrich Conzelmann, Geschäftsführer & Vorstand, und Irina Wittmann, Marketing Managerin, freelance pages AG, über ihren neuen Marktplatz für Freelancer und die Nutzung digitaler Möglichkeiten im Markt für freiberufliche Projekte und Engagements.Inwiefern freelance pages eine disruptive Innovation aus Deutschland ist und inwieweit Personaldienstleister Geschäftsbeziehungen im Freelancer-Markt erschweren, lesen Sie in diesem Beitrag.

“Die Vorteile von consultingheads gegenüber etablierten Recruitingportalen und Freelancerplattformen für Berater?” – Im Dialog mit PrepLounge Mitgründer und GF Ralf Fuhrmann

HEADHUNTING & JOB PLATTFORM: Ein Interview mit Ralf Fuhrmann, einem der Gründer und Geschäftsführer der PrepLounge GmbH, über die frisch gelaunchte Job-, Freelancing- und Projektplattform für Berater namens consultingheads.com.Wie funktioniert das Provisionsmodell bei der Vermittlung von Beratungsprojekten an Freiberufler? Wie bei Vollzeitstellen?Mehr über die Stellenbörse und den Marktplatz für Berater im aktuellen Interviewbeitrag.

„Networked Solution Shop“ – eine Disruption nach dem Siegeszug der Marketplaces? Ein Dialog mit Nils Metter (FAMILIENWERTE)

Ein Interview mit Nils Metter, einem der Gesellschafter der FAMILIENWERTE Holding GmbH, über neue Geschäftsmodelle im Consulting, Ökosysteme und Networked Solution Shops als Disruptoren für aufstrebende Consulting Marketplaces. Die Holding berät ausschließlich Unternehmerfamilien des größeren Mittelstands.Das Gespräch führten wir im Rahmen des EUROFORUM-Events “The Future of Consulting”.

Im Gespräch mit Dr. Christoph Hardt, Mitgründer des Consulting 4.0 Startups COMATCH

Ein Interview mit Dr. Christoph Hardt, einen der zwei Gründer und Geschäftsführer von COMATCH – über seine Projektplattform für Top-Berater und Ratsuchende und den Wert einer partiellen Digitalisierung der Consultingbranche. Er ist sicher, dass Online-Marktplätze wie COMATCH das Beratungsgeschäft verändern und aus Sicht aller Marktteilnehmer wichtiger werden.Lernen Sie mehr über den neuen Spieler im Bereich Beratungseinkauf und Metaberatung.

Im Dialog mit KLAITON-Gründerin Tina Deutsch – Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Beratungsbranche

KLAITON wurde im Anfang 2015 von den Unternehmensberatern Tina Deutsch und Nikolaus Schmidt gegründet. Die Online-Plattform vermittelt hochqualifizierte Berater an Unternehmen mit konkretem Projektbedarf. Unternehmen profitieren laut den Gründern vom transparenten Suchprozess, der Expertise erfahrener Berater und fairen Preisen. Die selbständigen Berater können schnell und einfach Projektmöglichkeiten einsehen und haben im KLAITON-Netzwerk die Möglichkeit, sich mit anderen Top-Beratern auszutauschen.Ein Interview mit Tina Deutsch, Co-Founder & Managing Partner von KLAITON, über Chancen der Digitalisierung in der Beratungsbranche und das Aufbrechen traditioneller Heransgehensweisen in der Projektausschreibung und -akquise.

Beratervertrag im Fokus: die Gefahr der Scheinselbstständigkeit bei freien Beratern

BERATERVERTRAG - Das deutsche Recht kennt nicht “den Beratervertrag”, sondern vielmehr wird differenziert nach Werkvertrag und Dienstvertrag, wenn es darum geht, einen Vertrag zwischen Beratungskunde und Berater abzuschließen. Doch Vorsicht! Ein freier Berater kann schnell zum Arbeitnehmer des Beratungskunden werden. Worauf bei der Ausgestaltung von Beraterverträgen zu achten ist, beinhaltet dieser Beitrag.

Titelbild: icondigital (pixabay)

Sie möchten als Gastautor oder Interviewpartner aktiv werden? Treten Sie in Kontakt mit unserer Redaktion.

Start typing and press Enter to search